Architekten:

Auslober:


Platzhalter

Referenzen:

Wettbewerb Gemeindezentrum Christuskirche Düsseldorf

Schema thermische Zonierung der Christuskirche, Düsseldorf

Der Wettbewerb für das Grundstück um die Christuskirche hatte das Ziel, eine integrierte Gesamtplanung zu erhalten, die den veränderten Anforderungen der Gemeinde gerecht wird. Der Umbau des neogotischen Kirchengebäudes sollte eine „Doppelnutzung" als Kirche und Gemeindezentrum ermöglichen.

Im Entwurf von o5 architekten wird dafür der Sakralraum angehoben und die Gemeindefunktionen im Erdgeschoss abgebildet. Die räumlichen Aufweitungen der Seitenschiffe werden in Lichthöfe umgestaltet, welche Café und Wintergarten aufnehmen. Um Synergien in der Erschließung zu erreichen und räumliche Nähe der Funktionsbereiche herzustellen, wird in der Dimension der „Seitenschiffe" direkt an die Kirche angebaut. Der Erweiterungsbau ist ein viergeschossiges Volumen, das die übrigen Funktionen, das Pfarrbüro und die Küche im Erdgeschoss, den Seminarbereich, die Sakristei und die Seelsorge im Obergeschoss sowie die Evangelische Familienbildung im 2. und 3. Obergeschoss beherbergt.

Energiekonzept

Für den Wettbewerbsbeitrag von o5 architekten hat ina das Energiekonzept zusammen mit den Architekten entwickelt. Das vorhandene Kirchenschiff  und der neu errichtete Anbau werden energetisch unterschiedlich behandelt. Die Hülle des Anbaus wird im Passivhaus-Standard ausgeführt. Im Kirchenschiff werden die Seitenfenster ersetzt und das Dach innen gedämmt. Die massiven Wände bleiben ungedämmt als aktivierbare Speichermasse erhalten. Eine kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung und abgestufte Temperaturzonen ergänzen das Energiekonzept. Diese ergeben sich aus der Art und Intensität der Nutzung und den verschiedenen Betriebszeiten und -dauern. Ansprüche an Behaglichkeit und Raumluftqualität werden je nach Verweildauer und Aktivität der Nutzer bestimmt und erfüllt. Das Temperaturniveau nimmt dabei von innen nach außen und von unten nach oben ab (Zwiebelprinzip).

Der Entwurf wurde mit dem 3. Platz im Wettbewerb ausgezeichnet.

Planungsgesellschaft mbH
Schleiermacherstraße 12
64283 Darmstadt

Tel.: 06151/ 785 22 20

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ina-darmstadt.de

 

 

Mitglied bei:

Logo AktivPlus e.V.

BDB

DGNB Logo